Wir sind

ANTJE

Ich bin Mensch, Frau, Mädchen, Künstlerin, dick, egozentrisch, intellektuell, rechthaberisch, Ästhetin, Ver-rückte, Bahnfahrerin, Männerliebende, Fotografin, technik-affin, in der DDR geborene, Duttträgerin, Wälin, Straßenköterliebhaberin, Schwester, Tochter, Tante, Cousine, Nichte, Freundin, Gefährtin, Reisende, Norddeutsche, Köchin, Gestalterin, schaffend, Verwundbare, gepunktet, Langschläferin, Kaffeetrinkerin, arbeitsliebend, Schreibende, Ossi, Ideenhabende, Lust(ige), gierig, tiefgründig, musikalisch, Kunstliebende, solidarisch, podcastsüchtig, Kommerz-ablehnende, (versehrte) Seele, denkend, kritisch, rot, grün (nicht parteipolitisch), süchtig, niemals blau (oh doch, schon während ich dies verfasse, lüge ich!), osteuropaverliebt, rauschig, nervig … & noch viel mehr.

DAS IST MEINE WEBSITE


KATHI

Es fällt mir schwer, mich zu beschreiben, denn ich bin komplex. An manchen Tagen lache ich viel und laut, bin fröhlich,  begeistert, mutig, lebensfroh, selbstsicher, engagiert und glücklich. So kennen mich die meisten Menschen. Wer mich aber wirklich gut kennt, weiß auch, dass es Tage gibt, an denen ich kämpfe. Mit mir selbst, mit dem Leben, mit Ungerechtigkeit, mit Seelenschmerz, Verletzung, Melancholie und der Dunkelheit. Der Kampf verlangt nach Rückzug, Abschottung, Einsamkeit und Leiden. Aus diesen Phasen befreit mich die Musik, das Singen. Aber auch meine Arbeit und die Menschen, die mich täglich umgeben. Ich liebe Musik und Menschen. Ich bin ehrgeizig und faul zugleich. Ich bin voller Unruhe und Tatendrang und brauche doch oft den Schubs in die richtige Richtung, um die Trägheit zu überwinden. Für die Liebe bin ich. Ich liebe sehr stark und innig – egal ob in Partnerschaft oder Freundschaft oder Familie. Wer mein Herz berührt, der hat es für immer. Ich bin vielleicht eine idealistische Romantikerin, aber ich wünsche mir so viel mehr Liebe und Verständnis untereinander, mehr fühlen, mehr erfahren, mehr erleben durch, für und mit anderen. Nehmt euch wahr und lernt voneinander. Das wird durchaus manchmal sehr weh tun , aber was könnte es nicht alles erschaffen?


ULLE

Mein Name ist Ulrike. Ich bin 38 Jahre alt und zugezogene Leipzigerin. Ich habe Germanistik und viele andere Sachen studiert und kein Studium davon abgeschlossen. Ich bin freiberufliche Musikerin und Sängerin in verschiedenen Bands und Bandprojekten. Ich liebe das projektbezogene Arbeiten, daher bin ich auch Autorin und Texterin und gebe regelmäßige Workshops in kreativem Schreiben für Jugendliche und Erwachsene. Ich habe schon als Schauspielerin gearbeitet, bin in einer Modelkartei vertreten, habe Flammkuchen auf dem Weihnachtsmarkt gebacken und in verschiedenen Cafés und Kneipen gekellnert. Ich habe am Theater gearbeitet und in Baumärkten Schrauben gezählt, ich war Hartz 4-Empfängerin und angestellt, habe Bücher lektoriert und im Callcenter Zusatzversicherungen verkauft. Gerade bin ich Podcasterin. Ich bestelle jeden Mittwoch die Bio-Kiste vom Bauern nebenan, denn ich bin auch Vegetarierin und will nachhaltig und umweltverträglich leben. Ich koche viel und oft und vegan und esse doch noch ab und zu eine Bratwurst. Ich mache mir viele Gedanken, bin schnell zu begeistern und meine Fähigkeiten ausdauernd und diszipliniert zu sein, verhalten sich dazu umgekehrt proportional. Ich bin jemand der sehr genussvoll lebt, der das Leben und die Sonne liebt, der aber auch auf der dunklen Seite der Emotionen immer ein Gästebett stehen hat.

DAS IST MEINE WEBSITE